Die 19 Regeln des Kellerquiz

  1. Erzähle jedem vom Kellerquiz.
  2. Erzähle jedem vom Kellerquiz!
  3. Jeder kann mitmachen.
  4. Keiner wird alles wissen.
  5. Das Kellerquiz ist keine Kofferklausur und kein Ort für Smartphones
  6. Die Fragen kommen aus allen Bereichen.
  7. Eine Chance hat nur, wer im Team rätselt.
  8. Ein Team besteht aus bis zu sechs Personen. Nicht mehr. Jeder darf nur in einem Team mitmachen.
  9. Es werden vier Runden gespielt.
  10. Pro Runde gibt es 10 Fragen.
  11. Eine Runde dauert 10 Minuten.
  12. Die Runden starten gegen 21:30, 22:10, 22:50 und 23:30 Uhr.
  13. Das Team mit den meisten richtigen Antworten in einer Runde ist Rundengewinner.
  14. Das Team, das über den ganzen Abend die meisten richtigen Antworten hat, ist Abendgewinner.
  15. Es kann pro Runde und am Abend jeweils nur einen Gewinner geben. Bei Gleichstand entscheidet eine Schätzfrage.
  16. Der Rundengewinner erhält eine Runde Kurze (Schnaps) nach Wahl für das Team.
  17. Der Abendgewinner erhält einen Getränkegutschein über 20 Euro.
  18. Der Getränkegutschein ist nur an einem Dienstag einlösbar.
  19. Wer es auf dem Rechtsweg versucht, ist selber schuld.